Freitag, 24. Juni 2016

Mut



"Mut" ist schon lange ein Schlüsselwort für mich.



Als Balance zwischen Leichtsinn und übertriebenem Selbstschutz.



Als Grundlage von allem, was mir wichtig ist, in diesem kurzen Leben zu vollbringen. Keine großen Abenteuer, keine Weltreise oder ein spektakuläres 

Bungee-Jumping. 





Nein. Die kleinen Alltagsdinge. Um Hilfe bitten. Meinem Bauchgefühl trauen. Nein-Sagen. Nicht flüchten oder angreifen, sondern mich der Situation stellen und in Verbindung zu mir und dem anderen bleiben. Das sind die wirklichen Abenteuer!














Mut und Aufmerksamkeit gehören zusammen. Nur wenn ich mich achtsam und aufmerksam mir selbst, den anderen und der augenblicklichen Situation zuwende, kann ich mutig und im Einklang mit meinen Werten für mich einstehen.

Die Collagen sind wie immer aus Zeitschriften, bzw. Katalogausschnitten entstanden, die neben- oder übereinander geklebt wurden. Anschließend kamen Acrylfarbe, Tusche, Gelstifte und Stempel zum Einsatz.

In diesem Sinne:

Seid achtsam und mutig!





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Freue mich über Eure Gedanken und Kommentare